Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam die Welt verbessern!
Gemeinsam die Welt verbessern!

werde aktiv mit Spaß dabi!

Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Stark!
Gemeinsam Stark!
 
 

AG JUNGE PFLEGE

REGION SÜDWEST

Dienstag, 26.03.2019

Vorbereitung und Aufruf zum WALK OF CARE Stuttgart

Die Mitglieder der Junge Pflege rufen zur Mitgestaltung und Teilnahme des WALK OF CARE Stuttgart auf! Demo am 12. Mai !!!

Mitglieder der Jungen Pflege aus den drei Arbeitsgruppen sind in den Vorbereitungen zum Walk of Care aktiv. 
Wir unterstützen die Aktion und werden gerne mitlaufen und gemeinsam Laut werden.
 
Demo am 12. Mai !!! 

hier der Link zur facebookgruppe und Veranstalung: www.facebook.com/walkofcarestuttgart/ 

hier der Ankündigungstext des gemeinsamen Organisationsteams des Walk of Care (online abgerufen und kopiert aus dem ofizielen facebook Aufruf)


Jetzt, am 12. Mai, am internationalen Tag der Pflegenden gehen wir auf die Straße!


Wir sind BUNT, LAUT und SEHR VIELE!

Wir treffen uns um 15 Uhr am Schillerplatz in Stuttgart und gehen gemeinsam den „WALK OF CARE“ !

UNSERE FORDERUNGEN:

- MENSCHENWÜRDIGER PERSONALSCHLÜSSEL für mehr Sicherheit der Patient*Innen, Bewohner*Innen, Pflegenden und Angehörigen

- GERECHTE BEZAHLUNG – angemessen der hohen Verantwortung

- BESSERE AUSBILDUNG – sowie bessere Fort- und Weiterbildungen

Gesundheit ist keine Ware!
Profite pflegen keine Menschen!



Wie sieht für dich menschenwürdige Pflege aus?
Wie möchtest du gepflegt werden?
Oder
Wie möchtest du pflegen?

Gesundheit ist ein zentrales Gut –
für Patient*Innen und Pflegende gleichermaßen -
Jeder Mensch muss menschenwürdige Pflege erleben können.

In Gesundheitseinrichtungen wollen Patient*Innen gesund werden können und Pflegende wollen bei ihrer Arbeit gesund bleiben.
Doch in der Realität sieht es leider anders aus:

Burnout und Coolout sind für Pflegende keine Seltenheit.
Wir werden ständig aus dem Frei gerufen, oft sind wir unterbesetzt, machen sehr viele Überstunden und haben ein hohes Arbeitspensum.
Gleichzeitig möchten wir für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen da sein.
Unter diesen Arbeitsbedingungen leiden Pflegende und Patienten!

Es braucht mehr Pflegepersonal!

Der Pflegeberuf ist ein so wunderbarer Beruf.
In meinen seltenen sehr kostbaren Praxisanleitungen mit tollen Pflegeprofis aus der Praxis wird das klar.
Ich habe weniger Patient*Innen und Zeit mein Pflegeideal zu erleben.

Diese Sternstunden gibt es vereinzelt auch im Alltag.
Man muss aufmerksam sein um sie nicht zu verpassen.

Wenn ich daran denke, gleich nach meiner Ausbildung als examinierte Pflegerin unter diesen Anforderungen, mit dieser hohen Verantwortung für so viele, oft sehr schwer kranke Menschen unter diesem Zeitdruck alleine einen Teilbereich der Station übernehmen zu müssen, frage ich mich:

Will ich so Pflegen?

Darum:
Es braucht endlich ein Gesundheitssystem!
Damit meine ich ein gesundes System.
Unser Gesundheitssystem ist krank!
Es hat die Hyperökonomie.
Die Hyperökonomie zeichnet sich aus durch Fallpauschalen, Privatisierung, gestresste und Burnout gefährdete Pflegende, Fachkräfte- und Personalmangel (Reinigungspersonal, Stationshilfen und Küchenpersonal miteinbezogen), zu frühe Entlassungen, teilweise überflüssige Operationen und eine hohe Pflegefluktuation.

Es geht darum, mit Krankheiten und der Pflege von Menschen Profite zu erzielen – deshalb ist unser Gesundheitssystem- und Pflegesystem ein krankes System.

Deshalb sind wir laut, bunt, sehr viele und machen uns stark!

Gesundheit ist keine Ware!
Profite pflegen keine Menschen!







JUNGE PFLEGE


Bundesweit

Kontakt:
jungepflege@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
Brandenburg

Kontakt:
jungepflege-no@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Schleswig-Holstein
Hamburg
Bremen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Kontakt:
jungepflege-nw@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Thüringen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Bayern

Kontakt:
jungepflege-so@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Hessen
Saarland
Rheinland-Pfalz
Baden-Württemberg

Kontakt:
jungepflege-sw@dbfk.de

 
Junge Pflege
DBfK Logo

© 2019 - Junge Pflege | Impressum | Datenschutz

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen