Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
 
 

AG JUNGE PFLEGE

REGION SÜDOST

Termine

 
 

Über uns

Junge Pflege
Bayern

Über uns

Noch in Ausbildung – oder gerade in den Beruf gestartet? 

Welche Themen brennen Dir auf den Nägeln? 

Wir, die  Mitglieder der Fachgruppe Junge Pflege, treffen uns regelmäßig im Café, in der Kneipe oder beim DBfK. Wir organisieren zum Beispiel den Junge-Pflege-Kongress und beteiligen uns aktiv an der Berufspolitik. Mach mit! Deine Ideen sind gefragt! Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit!


Kontakt:
Sabine Karg, s.karg@dbfk.de,  Tel. (089) 179970-23.

Möchtest Du noch mehr wissen?   Care for yourself!

 
 

Junge Pflege Mitteldeutschland

In der AG Junge Pflege Mitteldeutschland treffen sich Auszubildende, Studenten und junge Pflegende, die sich als DBfK-Mitglied engagieren und die Zukunft der Pflege aktiv mitgestalten wollen. Wir diskutieren über aktuelle Themen, tauschen Erfahrungen aus, planen und organisieren konkrete Projekte wie zum Beispiel den Junge-Pflege-Kongress, bieten Berufskundeunterricht speziell für Schülerinnen und Schüler an und stellen uns aktuellen Fragen speziell von Berufseinsteigern. Unsere Aktionen sollen die Interessen der jungen Pflege in Mitteldeutschland verstärkt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung stellen und dazu beitragen, gemeinsam und gut vernetzt mehr zu erreichen als jeder für sich allein. Dazu sind wir in ganz Mitteldeutschland in den Schulen und Ausbildungszentren unterwegs und besuchen mit dem Pflegemobil die Regionen, um vor Ort mit euch ins Gespräch zu kommen und eure berufspolitischen Anliegen in unsere Arbeit aufzunehmen.

Junge Pflege Mitteldeutschland

Unter dem Motto „Mitgestalten statt meckern“ bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, aktiv neue Wege zu gehen und kreative Lösungen für die Herausforderungen der Pflege zu finden statt nur die Schwachpunkte zu bejammern.
Wir in Mitteldeutschland möchten noch präsenter sein und suchen deshalb noch Verstärkung. Wenn ihr euch also engagieren möchtet und Lust habt, die Zukunft der Pflege mitzugestalten, könnt ihr euch gern bei uns melden und unsere Arbeit für die Zukunft der Pflege unterstützen!

Unsere Treffen finden fünf- bis sechsmal jährlich an verschiedenen Orten und einmal jährlich auch auf Bundesebene statt, um sich mit den anderen Arbeitsgruppen auszutauschen und das Netzwerk Junge Pflege zu stärken.

Wir freuen uns auf euch und eure Ideen!

Kontakt
Susan Tauchert, s.tauchert@dbfk.de, Tel. 0171 9314000

 
 

 
 

Unsere Projekte

Unsere Projekte
 
 

Projekte der AG Südost

Wir beteiligen uns an Demos, sind auf Messen, initiieren Aktionen, diskutieren mit Politikern  und machen damit auf die Situation der Pflegenden in Ausbildung und Beruf aufmerksam. Wir packen an und wollen, dass sich die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern.

Bei uns kannst Du Berufspolitik hautnah erleben. Mach mit, pack an! Deine Ideen sind gefragt! Gemeinsam sind wir stark.

 

Die Zukunft gestalten wir!

 
An den Wurzeln etwas bewegen

Die Unzufriedenheit im Pflegebereich ist groß und die enorm große Belastung zu spüren. Allein die Mitgliedschaft in einem Berufsverband finde ich gerade deshalb sehr wichtig. Die aktive Mitgliedschaft bei der Jungen Pflege macht Spaß und bietet viel Möglichkeit zum Austausch. Vor allem politische Aktionen interessieren mich dabei, denn hier hat man das Gefühl an den Wurzeln etwas bewegen zu können.


Mitglied in der AG Junge Pflege Südost

der AG Junge Pflege
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Studentin (B.Sc. in Nursing, Dual)
Ronja Müller
Berufspolitisches Interesse schon in der Ausbildung wecken

Besonders wichtig sind mir Rechte und der Umgang mit Auszubildenden und Studieren in der Pflege, da hier Weichen für die Zukunft gestellt werden. Berufspolitisches Interesse muss schon in der Ausbildung geweckt werden, um selbstbewusste, unabhängige Pflegekräfte zu bekommen, die sich wehren können!


Mitglied in der AG Junge Pflege Südost

Freiburg
Gesundheits- und Krankenpfleger B.Sc. (Dual) / Student M.Sc. Pflegewissenschaft
Florian Treß
Ein toller, fordernder und abwechslungsreicher Beruf

Ich bin über die Aktion "Pflege am Boden" zur Berufspolitik gekommen. In meiner Ausbildung zur Altenpflegefachperson habe ich die Pflege als einen tollen, fordernden, abwechlsungsreichen Beruf kennengelernt, aber auch schnell bemerkt, dass die gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung des Berufs sehr gering ist. Die katastrophalen Personalsituationen und Rahmenbedingungen, die mir schon in der Ausbildung begegneten, möchte ich nun durch meine Mitwirkung bei der Jungen Pflege ändern.


Mitglied in der AG Junge Pflege Südost

der AG Junge Pflege
Altenpflegefachperson / Student Soziale Arbeit
Johannes Appel
Gestalten ist besser als Meckern

Mir ist ein kritischer Austausch wichtig, wenn es um die Arbeitsbedingugnen in der Pflege geht. In der Jungen Pflege lernen wir uns natürlich nicht nur mit all den unterschiedlichen Perspektiven auf unseren Beruf kennen, sondern bündeln auch unsere Interessen und haben so unser Sprachrohr im Berufsverband. Welches wir auch produktiv nutzen. Der DBfK ist mir persönlich ein Anliegen, denn das ist unsere berufspolitische Vertretung. Ich bin froh, im und über den DBfK schon viele spannende Persönlichkeiten kennengelernt zu haben und politisch aktiv zu sein.


Mitglied in der AG Junge Pflege Südost

Fürth
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Rettungssanitäterin
Marie-Christine Antes
Gedanken und Meinungen der jungen Pflegekräfte sind wichtig

Nur durch aktive Mitgestaltung können Strukturen in der Pflege und die Ausbildungsbedingungen verbessert werden. Mit dem Einfluss der Gedanken und Meinungen junger Pflegekräfte wird die Pflege für die Zukunft gestaltet. 


Mitglied in der AG Junge Pflege Südost

der BAG Junge Pflege
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Studium Freie Kunst
Katharina Kiupel
Nicht beschweren, sondern etwas tun

Ich möchte weg vom Beschweren, hin zum aktiven Tun. Und das mit Spaß und anderen Gleichgesinnten. Ebenso finde ich den pflegerischen Austausch mit den verschiedenen Disziplinen und Fachrichtungen, die in unserer Gruppe vertreten sind, sehr wichtig und interessant.


Mitglied in der AG Junge Pflege Südost

der AG Junge Pflege
Gesundheits- und Krankenpflegerin B.Sc. (Dual)
Anja Neumann
 
 

JUNGE PFLEGE


Bundesweit

Kontakt:
dbfk@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
Brandenburg

Kontakt:
nordost@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Schleswig-Holstein
Hamburg
Bremen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Kontakt:
nordwest@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Thüringen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Bayern

Kontakt:
suedost@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Hessen
Saarland
Rheinland-Pfalz
Baden-Württemberg

Kontakt:
suedwest@dbfk.de

 
Junge Pflege
DBfK Logo

© 2017 - Junge Pflege | Impressum

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen