Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
Gemeinsam Pflege und Politik
 
 

AG JUNGE PFLEGE

REGION SÜDWEST

Positionspapiere und Stellungnahmen

Als AG ist es gut möglich gezielt berufspolitische Meinungen zu äußern. Zum Beispiel direkt an Politiker, öffentlich zum Download oder adressiert an Bildungseinrichtungen. 

Gemeinsam mit der BAG und Mitgliedern der anderen Regional AGs haben wurde folgendes Positionspapier veröffentlicht. 

Über das Positionspapier zur Praxisanleitung

Über den Zeitraum von rund einem Jahr entstand in zukunftsweisender Zusammenarbeit von jungen Pflegenden, PflegeschülerInnen und Studierenden der Pflege aus ganz Deutschland das Positionspapier der AG Junge Pflege zur Situation der Praxisanleitung.

Mit dem Papier wollen wir dabei einerseits auf eines der wohl drängendsten Probleme der praktischen Ausbildung aufmerksam machen. Andererseits wollen wir aufzeigen, in welcher Weise die AG Junge Pflege sich für die Belange ihrer Zielgruppe einsetzt. Hier hat eine deutschlandweite Arbeitsgruppe der AG Junge Pflege gemeinsam Stellung genommen.

Das Ergebnis dieses Prozesses wurde schließlich Ende vergangenen Jahres im Rahmen einer Veranstaltung des Landespflegerats Baden-Württemberg erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem findet das Positionspapier mit seinen deutlichen Forderungen zunehmend Verbreitung unter SchülerInnen, LehrerInnen und PraxisanleiterInnen und stößt bislang auf breite Zustimmung. Auch in der Politik ist unser Papier angekommen. Daher sind auch in Zukunft regionale und überregionale Positionspapiere aus der Sicht der Jungen Pflege zu erwarten.

Die AG Junge Pflege Südwest spricht sich für die Generalistik in der Pflegeausbildung aus. FÜR EINEN BERUF und EINE AUSBILDUNG!

Die Generalistische Pflegeausbildung ist ein Meilenstein in der Entwicklung professioneller Pflege. 

Dieses coole Video und unsere Informationsmaterialien klären auf, warum  eine Unterteilung in drei Ausbildungsberufe nicht mehr modern ist. 

 
 

Aufgrund der aktuellen Situation von  Schülerinnen und Schülern  in allen Bereichen der Pflege fordern wir die Pflegeeinrichtungen und Bildungseinrichtungen auf, sich an Ihre Pflichten zu erinnern. AUSBILDEN satt AUSBEUTEN! 

Über das Positionspapier zur Sicherung der Pflegequalität in der Theorie- und Praxisphase. 

hier ein Ausschnitt: 

"(...) Wir als AG Junge Pflege vertreten die Ansicht, dass eine grundlegende theoretische sowie praktische Fundierung der pflegerischen Tätigkeit entscheidend ist und dass

Lernende in den Pflegeberufen sich als solche auch verstehen dürfen. Sie können daher Verantwortung in der Pflege hilfe- und pflegebedürftiger Menschen nur dann

übernehmen, wenn eine Begleitung seitens einer Praxisanleitung sichergestellt ist.

Die gesetzlichen Vorschriften bestimmen, welchen Umfang die theoretische und praktische Pflegeausbildung einnehmen. Eine Abweichung davon stellt daher nicht

nur eine Gefährdung der Ausbildungsqualität, sondern auch eine Rechtsverletzung dar. (...)"

Hier kannst du das   Positionspapier zur Ausbildungsqualität downloaden. 

 
 

JUNGE PFLEGE


Bundesweit

Kontakt:
dbfk@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
Brandenburg

Kontakt:
nordost@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Schleswig-Holstein
Hamburg
Bremen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Kontakt:
nordwest@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Thüringen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Bayern

Kontakt:
suedost@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Hessen
Saarland
Rheinland-Pfalz
Baden-Württemberg

Kontakt:
suedwest@dbfk.de

 
Junge Pflege
DBfK Logo

© 2017 - Junge Pflege | Impressum

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen