Pflegezukunft schreiben
Pflegezukunft schreiben

...für SchülerInnen, StudentInnen und BerufseinsteigerInnen

Gemeinsam laut
Gemeinsam laut

... für eine Profession die es wert ist!

Gemeinsam kreativ
Gemeinsam kreativ
... um dir zu zeigen was wir machen!
Verantwortung übernehmen
Verantwortung übernehmen
... für eine junge Pflegegeneration! ... für deine Themen!
 
 

BAG JUNGE PFLEGE

BUNDESVERBAND

Mittwoch, 26.09.2018

Junge Pflege im DBfK: Wir machen uns auf den Weg

Ein Tag von den jungen Pflegenden für junge Pflegende im DBfK: Am 22. September haben wir das Forum JPD (steht für Junge Pflege im DBfK) in Berlin gestaltet. Es ging darum, die vielfältigen Mitmach-Möglichkeiten den jungen Mitgliedern (bis 30 Jahre) vorzustellen, die Interesse am aktiven Engagement im Verband haben und künftig Verantwortung übernehmen wollen. Und nicht zuletzt haben wir die Junge Pflege im Verband ganz neu aufgestellt.

Forum Junge Pflege von oben

Mitglieder der Jungen Pflege des DBfK aus ganz Deutschland trafen sich zum ersten FORUM Junge Pflege in Berlin. Das Forum hatten wir unter das Motto “Unser Aufruf! Deine Chance!” gestellt und diesem Aufruf waren knapp 40 junge Pflegende unter 31 Jahren gefolgt.  Wir diskutierten gemeinsam über berufspolitische Themen, die junge Pflegende bewegen, aber auch der Austausch untereinander und gemeinsam Spaß haben kamen nicht zu kurz.

 Zu Beginn des aufregenden Tages begrüßte die DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein alle Teilnehmenden und zeigte sich erfreut, dass nun allen jungen Pflegenden des Verbandes die Möglichkeit gegeben wird, ihre Interessen im Berufsverband zu vertreten. Sie sei stolz, dass diese Form der Interessenvertretung nun, nach langer Vorbereitungszeit, im großen Rahmen realisiert wurde.

Es folgte eine Podiumsdiskussion, die von der Social Media Redakteurin des DBfK, Ivonne Köhler-Roth, moderiert wurde. Alexander Jorde, Dominik Bruch und Lukas Maksimowski, die alle drei in den sozialen Medien unterwegs sind und vor allem durch Blogs und Videos zum Thema Pflege bekannt sind, sprachen über ihre Erfahrungen, die sie damit gemacht haben. Thematisiert wurde dabei, welche Möglichkeiten es gibt, um aus dem Jammertal - in das Pflegekräfte sich gerne (z.B. in Facebook) zurückziehen - herauszukommen. Und was jeder Einzelne dafür tun kann, dass das Bild des Berufs wieder attraktiver wird, Beiträge in diesen Medien wieder fachlich und sachlich werden und welche Medien dazu genutzt werden können.

 

Ein wichtiger Punkt des Tages war die Vorstellung der neuen Strukturen, die für die größere Beteiligung der Jungen Pflege im DBfK geschaffen wurden. Die BAG Junge Pflege wird durch die Lenkungsgruppe, die übergangsweise aus den bereits gewählten Mitgliedern besteht, beim nächsten Junge Pflege Forum abgelöst. Einzelheiten zu den Berichten findet Ihr im Beitrag "Was gibt's Neues in den AGen?" und bei Fragen stehen wir gerne per Mail (jungepflege@dbfk.de) zur Verfügung.

Am Nachmittag haben wir dann Vorschläge der Teilnehmer gesammelt, mit denen sich die Lenkungsgruppe besonders auseinandersetzen soll. Im Open Space hatten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Themengebiete vorzuschlagen, Ideen dazu zu entwickeln und Arbeitsaufträge an die Lenkungsgruppe zu formulieren. Die Schwerpunkte hat die Lenkungsgruppe am Tag danach gesichtet und zur weiteren Bearbeitung in den Themenspeicher aufgenommen. Zentrale Punkte waren dabei unter anderem der Umgang mit Auszubildenden mit Migrationshintergrund, das Gewinnen von Mitgliedern, die Social Media Aktivitäten sowie deren Betreuung durch hauptamtliche Vertreter und Stellungnahmen zu anstehenden Wahlen.

Nach einem unterhaltsamen Vortrag von Prof. Bienstein zum Thema “Wie sah die Ausbildung früher aus?” und einem lockeren Quiz zum Schluss, haben wir noch einige Gruppenfotos geschossen. Weil gemeinsam Spaß haben mindestens so wichtig ist wie produktives Arbeiten, ging es danach gemeinsam zu einer Schifffahrt auf die Spree und zum Feiern in Berliner Kneipen.

Forum Junge Pflege BAG
Forum Junge Pflege Vortrag
 


 Insgesamt können wir festhalten, dass alle Teilnehmenden ein positives Feedback gegeben haben, wir sind mit dem ersten Forum sehr zufrieden. Im nächsten Jahr werden wir die Verbesserungsvorschläge von den Teilnehmenden so gut wie möglich umsetzen. Die Ergebnisse des Open Space besprechen wir in unserer nächsten Telefonkonferenz im Oktober und möchten bis zum Junge Pflege Forum 2019 so viel wie möglich davon bearbeiten.

 Einen genauen Termin für das Forum 2019 gibt es noch nicht - aber es wird voraussichtlich erneut Ende September, dann im Ruhrgebiet, stattfinden. Alle Jungen Pflegenden aus diesem Jahr möchten im nächsten Jahr wiederkommen. Deshalb freuen wir uns schon auf nächstes Jahr mit euch! Bei Fragen oder Anmerkungen meldet euch gern bei uns!

JUNGE PFLEGE


Bundesweit

Kontakt:
jungepflege@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
Brandenburg

Kontakt:
jungepflege-no@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Schleswig-Holstein
Hamburg
Bremen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Kontakt:
jungepflege-nw@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Thüringen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Bayern

Kontakt:
jungepflege-so@dbfk.de

JUNGE PFLEGE


Hessen
Saarland
Rheinland-Pfalz
Baden-Württemberg

Kontakt:
jungepflege-sw@dbfk.de

 
Junge Pflege
DBfK Logo

© 2018 - Junge Pflege | Impressum | Datenschutz

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen